Wouter Goudswaard tritt sein Amt als Chief Commercial Officer an

„Der führende Cybersicherheitspartner für den Mittelstandsunternehmer zu sein“, das ist das Ziel von Eye Security. Nach einem weiteren erfolgreichen Jahr wird das Wachstum des Unternehmens mit der Ernennung von Wouter Goudswaard zum Chief Commercial Officer (CCO) ab Januar 2022 einen zusätzlichen Schub erhalten. Wouter wird kommerziell für das Wachstum des Unternehmens in Europa verantwortlich sein.
 

Aon

Wouter hat bei Aon gearbeitet, einem der weltweit größten Versicherungsmakler- und Risikomanagement-Beratungsunternehmen. Hier war er fast 18 Jahre lang in verschiedenen kaufmännischen Funktionen tätig. Zuletzt war er für die Implementierung und Integration der von Aon Spanien übernommenen Tochtergesellschaft Inspring Benefits in den Niederlanden verantwortlich. Davor war er in Deutschland in den Funktionen Chief Affinity und Chief Health and Benefits tätig.
 
Wouter: „Eye ist ein wunderbares Unternehmen mit einer sachlichen Lösung, die KMU-Unternehmern wirklich hilft. Ich freue mich sehr darauf, das Unternehmen in die nächste Phase zu führen, in der wir das Team erweitern und das Unternehmen international bekannt machen.“

eye_security_board

Über Eye Security

Eye Security schützt kleine und mittelständische europäische Unternehmen vor Cyber-Bedrohungen und den hohen Folgekosten eines Cyber-Angriffs. EYE besteht aus einem spezialisierten Team von Personen mit Erfahrungen sowohl in Geheimdiensten als auch in kommerziellen Organisationen. Wir verstehen die Bedrohungslandschaft und die Herausforderungen, denen sich Unternehmer bei der Bekämpfung der Cyberkriminalität gegenübersehen. Unser Ziel ist es, KMU mit einem erschwinglichen All-in-One-Paket zu entlasten, das sie vor Cyber-Bedrohungen schützt. Unser Service kombiniert Endpunktüberwachung mit Sensibilisierungskampagnen, einer Strategie zur Reaktion auf Vorfälle rund um die Uhr und einer Cyberversicherung.
Veröffentlicht am 6. Januar 2022

Verwandte Artikel

Zeige alles