Eye Security bietet eine Versicherungslösung für KMU an

Den Haag, 9. Mai 2022 - Nach zwei Jahren exponentiellen Wachstums geht Eye Security den nächsten Schritt im Kampf gegen Cyberkriminalität. Ab heute kann das auf dem Gebiet der Cybersicherheit tätige Unternehmen Eye Security über sein neues Unternehmen Eye Underwriting eine Versicherungslösung anbieten. Damit ist es das erste europäische Insurtech, das Unternehmen innerhalb von 24 Stunden vollständig gegen Cyberschäden absichern und versichern kann.

Die Versicherung von Cyberschäden wird immer schwieriger. Viele Unternehmen und sogar ganze Branchen sind aufgrund der enormen Zunahme von Cyberangriffen nicht mehr versicherbar. Die Versicherer ziehen sich aus dem Markt zurück oder erhöhen ihre Prämien um bis zu 800 %. Außerdem dauert das Versicherungsverfahren aufgrund der großen Datenmenge, die die Versicherer für eine Risikobewertung benötigen, sehr lange. Das Ergebnis ist, dass die KMU auf sich allein gestellt sind.

Unternehmen wieder versicherbar

Eye Security löst dieses Problem mit einem Gesamtpaket, das Sicherheitstechnologie mit einer umfassenden Versicherung kombiniert, die Unternehmen vor den kostspieligen Folgen von Cyberangriffen schützt. Die datengesteuerte Lösung ermöglicht es, Unternehmen innerhalb von 24 Stunden vollständig zu schützen und zu versichern. Job Kuijpers, CEO von Eye Security: „Wir haben bewiesen, dass nur die Kombination spezifischer technischer Maßnahmen das Risiko eines Cyberangriffs drastisch reduziert. Wir verfügen über die richtigen Daten und können daher schnell eine bessere Risikobewertung vornehmen, so dass wir die Unternehmen direkt versichern können. Damit nehmen wir den Unternehmen das Cyberrisiko komplett aus der Bilanz.“

Vollmacht

In den letzten Monaten hat das Unternehmen hinter den Kulissen daran gearbeitet, alle erforderlichen Genehmigungen zu erhalten und Risikoträger zu finden. Eye Security arbeitet mit renommierten Partnern wie Hiscox und Aon zusammen.

Um Unternehmen umfassend zu schützen, wird die Cyberversicherung immer mit dem Gesamtpaket von Eye Security kombiniert. Das erkennt und blockiert Bedrohungen, bietet Unternehmen jährliche Cyberberatung und greift bei Vorfällen direkt ein, um den Schaden zu begrenzen. Arjan Halma, Geschäftsführer bei Eye Underwriting: „Der zusätzliche Vorteil besteht darin, dass wir anhand von Echtzeitdaten die Unternehmen beraten und bei Schwachstellen direkt eingreifen können, wodurch die von den Versicherern befürchteten systemischen Risiken beseitigt werden.“

Moderner Ansatz zur Bekämpfung der Cyberkriminalität

Durch die Kombination von intelligenter Technologie und Versicherung unterscheidet sich Eye Security von herkömmlichen Cybersicherheitsunternehmen. Job Kuijpers: „Wir passen uns an eine sich verändernde digitale Landschaft an, die intelligentere und datengesteuerte Lösungen erfordert. Nur so können wir Ransomware ernsthaft bekämpfen und KMU und somit die niederländische Wirtschaft widerstandsfähiger machen.“

Über Eye Security

Eye Security wurde im Jahr 2020 von Piet Kerkhofs (CTO), Vincent van de Ven (COO) und Job Kuijpers (CEO) gegründet. Nach jahrelanger Arbeit für die niederländischen Geheim- und Sicherheitsdienste AIVD und MIVD setzen sie nun ihr Wissen und ihre Erfahrung ein, um KMU in Europa vor Cyberangriffen zu schützen. Mit einer guten und erschwinglichen Gesamtlösung in Verbindung mit einer Cyberversicherung machen sie die Cyberbedrohung in KMU beherrschbar. Eye Security besteht heute aus einem Team von 60 Mitarbeitern aus der Cybersicherheits- und der Versicherungsbranche, die eine gemeinsame Leidenschaft für den Kampf gegen (digitale) Ungerechtigkeit haben. Eye Security hat kürzlich eine Investition in Höhe von 4,5 Mio. Euro durch den Dutch Security Tech Fund von TIIN Capital erhalten.

Für weitere Informationen

Mara Jochem
Leiterin der Marketingabteilung
+31886444888
mara.jochem@eye.security 

Veröffentlicht am 9. Mai 2022

Verwandte Artikel

Zeige alles